Die Mycoplasmen-Impfung

Bevor die Mycoplasmen-Impfung zum flächendeckenden Standard in Deutschland wurde, wiesen zwischen 60 % und 90 % aller geschlachteten Schweine Lungenveränderungen infolge respiratorischer Erkrankungen auf. Mittlerweile ist die Mycoplasmen-Impfung von Ferkeln ein fester Maßnahmen-Bestandteil in fast allen ferkelerzeugenden Betrieben, da sie sicheren Schutz sowohl vor den klinischen als auch vor den wirtschaftlichen Folgen einer Infektion bietet.

Weiter zu:

Impfkonzepte

Optimaler Impfzeitpunkt

Vorteile der Mycoplasmen-Impfung