Der komplizierte Verlauf

Beim komplizierten Verlauf einer M. hyo-Infektion kommt es durch die Folgeinfektion mit einem oder mehreren Sekundärerregern zu schweren klinischen Krankheitserscheinungen und hohen Tierverlusten. 


Typische Anzeichen eines komplizierten Verlaufs sind:

  • erschwerte Atmung
  • schlechtes Wachstum
  • therapieresistenter Husten
  • Kümmern und Auseinanderwachsen der Gruppen 

Komplizierte Infektionsverläufe bedeuten aufgrund von Leistungseinbußen und erhöhten Tierverlusten immer auch hohe wirtschaftliche Verluste


Zusätzliche Kosten für Tierhalter entstehen vor allem durch:
 

  • eine verlängerte Mastdauer und somit weniger Durchgänge
  • einen höheren Medikamenteneinsatz
  • ungleichmäßige und kleinere Partien